Schlummertrunk

22:44 Uhr – Zur Schlussphase des Schalkespiels und kurz vor dem Schlafengehen noch ein Schlummertrunk: BRLO Craft Beer Porter von der Braukunst Berlin GmbH. Starke 7,0% verbergen sich in der kleinen 0,3 Literflasche mit einfachem aber sauberem Etikettendesign. Und jede Menge Geschmack hat es auch. Wobei der Geschmack von dunklem Bier normal nicht so mein Ding ist. Nach dem ersten Schluck habe ich auch tatsächlich gezweifelt, ob ich das ganze Fläschchen schaffe. Aber man muss sich drauf einlassen, dann kann man dem malzigen Geschmack schon was abgewinnen. Als Hochgenuss würde ich es jetzt dennoch nicht direkt bezeichnen – aber als Schlummertrunk ist das letztendlich gar nicht so übel.

Und noch eine Schlaumaierinformation: Brlo ist der altslawische Ursprung des Namens Berlin. Na dann: NSTRVJ!

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.