Zum Inhalt springen

Bock

Abgekühlte Leidenschaft

21:36 Uhr – Noch aus dem letzten Jahr, aber garantiert noch gut trinkbar: Der Techtelmechtel Eisbock von Schäfflerbräu aus Missen im Allgäu. Ein weiteres Bier aus der Craft-Beer-Serie der Brauerei, das ich schon im Spätsommer… Weiterlesen »Abgekühlte Leidenschaft

Ginweizen

22:08 Uhr – Obwohl ich ja kein besonders großer Gin-Liebhaber bin, klingt ein Ginfässern gereifter Weizenbock natürlich interessant. Vor allem weil der Weizenbock aus der berühmten Gutmann-Brauerei aus Titting kommt und ich dann eben doch… Weiterlesen »Ginweizen

Lob ohne Blumen

19:13 Uhr – Inzwischen habe ich das Konzept von Markus Klier entschlüsselt: Jedes Bier abseits des normalen Sortiments heißt Ehrlicher Schwarzsud. Obwohl diese Sondersude in den bisher wenigsten Fällen dunkel oder schwarz waren und obwohl… Weiterlesen »Lob ohne Blumen

Verpixelt

20:36 Uhr – Nach einem schönen, heißen Sommertag kommt ein leichter Wind auf. Zeit für stärkeres Bier also. Der kaltgehopfte Weizenbock aus der Obsolete Consumption Serie von Blech.Brut erscheint mir da eine gute Wahl. Passend… Weiterlesen »Verpixelt

Überdeutsch

17:04 Uhr – Ja, vielleicht habe ich diese Dose schon in erster Linie wegen der Optik gekauft: Hochgezogene weiße Tennissocken in Ledersandalen, am anderen Ende der behaarten Beine eine (zu) kurze (Leder?-)Hose. More German Goes… Weiterlesen »Überdeutsch

Gelber Bock

16:32 Uhr – Das Frühsommergewitter bringt frische, kühle Luft durchs Fenster und macht auch ein bisschen Lust auf ein sonntägliches Bier. Da es ohnehin höchste Zeit ist, dass ich euch meine neuste Kreation vorstelle, passt… Weiterlesen »Gelber Bock

Fruchtige Blumenwiese

17:14 Uhr – Dass das Tier mit den rundlich aufgedrehten Hörnern etwas belämmert vom Etikett schaut, soll der Vorfreude auf den Mai Bock naturtrüb der Biermanufaktur Engel aus Crailsheim keinen Abbruch tun. Immerhin hat es… Weiterlesen »Fruchtige Blumenwiese

Kurzer Eberhardus

21:10 Uhr – Von meinem Ausflug zu Aalener Löwenbräu sind immer noch unprobierte Sorten übrig, die bierkulinarische Reise auf die Ostalb kann also nochmal wiederholt werden. Heutiger Halt: Der naturtrübe Eberhardus Bock mit 6,7 Prozent… Weiterlesen »Kurzer Eberhardus

Goldene Neunzehn

21:39 Uhr – Latein kann ich leider nicht, aber ich leite mal her, dass das Wort „auris“ was mit „Aurum“ zu tun haben und darum soviel wie „golden“ heißen könnte. Die Zahl 19 steht sehr… Weiterlesen »Goldene Neunzehn

Schwarze Banane

20:52 Uhr – Der aufmerksame Leser weiß bereits, dass die Flaschengestaltung von Markus Klier aus Ettensberg recht schnell besprochen ist: Der saisonale dunkle Weizendoppelbock aus seiner Braumanufaktur hat ein dunkellilanes Halsetikett – und das wars.… Weiterlesen »Schwarze Banane