Brauerei Lemke

Herbe Schnauze

20:17 Uhr – Wir reisen mal wieder nach Berlin ins Brauhaus Lemke und schauen uns heute deren Craft-Beer-Klassiker, das India Pale Ale, an. Das Etikettendesin kennen wir bereits, wir können also eigentlich direkt mit dem… Weiterlesen »Herbe Schnauze

USA + Bayern = Berlin

19:18 Uhr – Eine Vereinigung zweier von mir sehr geschätzter Bierstile ist das das Hopfenweiße Weizenbock IPA von Lemke Berlin. Hier trifft, so stelle ich es mir vor, ein schweres, weiches, süßliches Bier auf eine… Weiterlesen »USA + Bayern = Berlin

An der Spreeküste

19:11 Uhr – An der Westküste der USA sind diese richtig schön bitteren, fruchtigen, meist recht hellen IPAs entstanden, während auf der anderen Seite des Landes eher die etwas süßeren Varianten Beliebtheit fanden. Wie der… Weiterlesen »An der Spreeküste

Starkes Glücksgefühl

22:13 Uhr – Mehr von allem, das ist wohl die Devise des Imperial India Pale Ale von Lemke Berlin. Glatte 10 Prozent Alkohol (und damit deutlich über Doppelbock-Niveau), extra viel Hopfen, extra herb und extra… Weiterlesen »Starkes Glücksgefühl

Berliner Sonne

17:28 Uhr – Die letzten Sonnenstrahlen der heutigen Januarsonne scheinen mit letzter Kraft auf meinen Balkon und tauchen ihn in wärmende Helligkeit. Grund genug, draußen ein kleines Bierchen zu zippen. Dafür habe ich mir das… Weiterlesen »Berliner Sonne

Schaumfreier Weizen

21:14 Uhr – Das Etikett ist schnell erklärt, denn es ähnelt den anderen aus dem Hause Lemke Berlin sehr. Ährenpressende Faust, schönes aus den Buchstaben B und L zusammengesetztes Logo. Die neben Schwarz und Weiß… Weiterlesen »Schaumfreier Weizen

Böhmisches Metall

20.21 Uhr – Von der Brauerei Lemke aus Berlin habe ich noch einen ganzen Karton voller feiner Bierspezialitäten im Keller stehen. Nachdem ich vor Weihnachten schon das Dunkle verköstigt habe, mache ich heute auf der… Weiterlesen »Böhmisches Metall