Hoppebräu

Gar nicht sooo vogelwuid

21:50 Uhr – Die Geschichte zum Namen des Bieres geht ungefähr so: Ein junger Brauanfänger, nennen wir ihn Herrn Hoppe, lässt seinen bayerischen Opa sein Gebräu probieren. Es scheint dem alten Herrn zu munden, aber… Weiterlesen »Gar nicht sooo vogelwuid

Nussdackel

18:54 Uhr – Nachdem es gestern mit einem hopfengestopften Lager aus Bayern so gut geklappt hat, knüpfen wir mit dem Wuida Hund von Hoppebräu doch einfach genau dort wieder an. Zur Wilden-Serie der Brauerei aus… Weiterlesen »Nussdackel

Schlauer Fuchs

20:20 Uhr – Es ist Herbst geworden. Die warmen Temperaturen sind passé, es wird früher dunkel und es regnet ganz schön ausgiebig. Zeit für wuchtiges Bier also! Dass das Fuchs Teufelswuid von Hoppebräu auch noch… Weiterlesen »Schlauer Fuchs

Bayerisch Obstsalat

19:50 Uhr – Wir sind biertechnisch mal wieder in Waakirchen bei Hoppebräu und gönnen uns heute zum Sommerausklang ein Fläschchen New England Pale Ale. Das Etikett gibt gleich mal die Richtung vor: Fruchtig! Zu sehen… Weiterlesen »Bayerisch Obstsalat

Sommer im Hühnerstall

18:45 Uhr – Bei so sommerlichem Wetter freue ich mich einfach schon den ganzen Tag auf ein hervorragendes Feierabendbier. Heute ganz besonders, denn es gibt die Wuide Hehna von Hoppebräu. Das ist das Session Pale… Weiterlesen »Sommer im Hühnerstall

Wilde Festsau

20:04 Uhr – Erschrocken muss ich feststellen, dass die ganze Welt die Wuid-Serie von Hoppebräu kennt und auch ich schon einige Sorten davon probiert habe, offensichtlich aber noch nie eine auf dieser Seite erwähnt habe.… Weiterlesen »Wilde Festsau