Weißbier

Brotiger Klettergarten

18:33 Uhr – Das Gigglstuinar Weizen Hell von Bernardibräu darf es heute zum Tagesausklang sein. Gigglstuinar ist Allgäuerisch für Giggelsteiner – und das wiederum ist so eine Art Klettergarten (und vielleicht auch ein Gipfel) am… Weiterlesen »Brotiger Klettergarten

Drei Körner

19:45 Uhr – Nachdem mir der Klier Weizen äußerst fein geschmeckt hat, bleib ich doch einfach beim Weizen – und begebe mich vom Allgäu auf die Schwäbische Alb. Genauer gesagt nach Berg zur Berg Brauerei,… Weiterlesen »Drei Körner

Feines aus Ettensberg

18:08 Uhr – Nachdem ich vor einiger Zeit das dunkle Weizen von Klier Bier probiert und für gut befunden habe, ist heute die helle Version am Start. Und ich muss sagen, dass ich mich schon… Weiterlesen »Feines aus Ettensberg

Dinkelweisse

19:38 Uhr – Die Bio-Weisse mit Dinkel von Unertl hat mir mein lieber Freund Daniel besorgt, dem hiermit auch noch nachträglich recht herzlich zum Geburtstag gratuliert sei. Wie der Name schon sagt ist hier neben… Weiterlesen »Dinkelweisse

Bananenweizen

21:11 Uhr – Dosenbier von der Discount-Handelsmarke ist jetzt nicht unbedingt das Bier, bei dem ich sofort zuschlage. Aber heute ist mir beim Lidl das Perlenbacher Hefe Weißbier Banane ins Auge gestochen. Ein unglaublich billiges… Weiterlesen »Bananenweizen

Das neue Büble

19:22 Uhr – Nachdem ich vor ziemlich genau zwei Jahren zum 60. Geburtstag meines Vaters mein erstes Hefeweizen gebraut habe, habe ich mich in diesem Jahr zu einer Neuauflage mit leicht veränderter Rezeptur entschieden. Das… Weiterlesen »Das neue Büble