Exquisites Mittagsbier

12:21 Uhr – Januar, Mittagszeit, die Sonne knallt auf meinen Balkon, der dahinschmelzende Schnee rinnt wie Regen vom Dach. Die Sonnenstrahlen wärmen durch die Fensterfront das Wohnzimmer. Das macht richtig Lust auf ein Sommerbier wie das Coat54 New England IPA von Blech Brut aus Bamberg. Das klingt für mich nach einer plausiblen Kombination für samstagliches Daydrinking.

Die Dose mit dem etwas ungewöhnlichen Fassungsvermögen von 0,44 Liter ist in breite, diagonale Streifen in Rot, Blassrosa und Petrolgrün unterteilt. In Blau und Weiß steht klein der Name des Bieres, in Schwarz noch kleiner der Alkoholgehalt von 6,7 Prozent drauf. Das einfache und klare Design wirkt in den ausgeblichenen Farben irgendwie retro, ein Relikt aus bunteren, knalligeren Zeiten. Das gefällt mir ganz gut, aber ich vermute noch einen tieferen Sinn hinter Optik und Name, den ich leider nicht verstehe.

Im Glas: Orangensaft. Absolut trüb und knallgelb. Nur die schöne Schaumkrone lässt die Augen erkennen, dass es sich vielleicht doch um Bier handeln könnte. Ein fruchtiger, aber nicht zu aufdringlicher Duft gelangt in die Nase. Ich rieche da eine gewisse Cremigkeit, die mich an Cuja Mara Split Eis erinnert.

Der erste Schluck ist ein Festival der Weichheit, wie fruchtige Milch fühlt sich das Coat54 im Mund an. Wenig Kohlensäure und eine fast schön öliger Körper sorgen für ein ganz besonders Biergefühl. Orangen, Pfirsich, Mandarine und Ananas sind die fruchtigen Geschmacksgeber, allerdings ohne die große Süße. Vielmehr hält eine ordentliche Herbe mit dem waldigen Geschmack von Kiefernnadeln und Pinien den Obstkorb im Zaum.

Immer mehr kommt die Herbe in den Vordergrund, im Zusammenspiel mit den bitter-fruchtigen Tönen von Zitrusfrüchten entsteht ein feines Säurekonzert. Es wird aber keineswegs ein spritziger Durstlöscher aus dem Bier, im Gegenteil. Die wenige Kohlensäure und die milchähnliche Konsistenz sorgen für einen langsamen, bewussten Trinkspaß. Auch der relativ hohe Alkoholgehalt lässt sich erahnen. Wieder mal ein herrliches Bier aus dem Hause Blech Brut.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.