Zum Inhalt springen

Simon

Abgekühlte Leidenschaft

21:36 Uhr – Noch aus dem letzten Jahr, aber garantiert noch gut trinkbar: Der Techtelmechtel Eisbock von Schäfflerbräu aus Missen im Allgäu. Ein weiteres Bier aus der Craft-Beer-Serie der Brauerei, das ich schon im Spätsommer… Weiterlesen »Abgekühlte Leidenschaft

Bitterer Bulldog

21:45 Uhr – Zwar von oben, aber das Thermometer geht mit großen Schritten auf die 0 Grad zu. Ein guter Moment also, um den Abend mit einem Winterbier ausklingen zu lassen. Die Wahl fällt auf… Weiterlesen »Bitterer Bulldog

Ginweizen

22:08 Uhr – Obwohl ich ja kein besonders großer Gin-Liebhaber bin, klingt ein Ginfässern gereifter Weizenbock natürlich interessant. Vor allem weil der Weizenbock aus der berühmten Gutmann-Brauerei aus Titting kommt und ich dann eben doch… Weiterlesen »Ginweizen

Julöl

21:12 Uhr – Es hatte ja eigentlich ganz gut Angefangen mit dem Schnee im Dezember, aber pünktlich zu Weihnachten ist er wieder weg. So muss ich also heute eine kleine Bierreise antreten auf die schwedische… Weiterlesen »Julöl

Lebkuchen Festbier

16:21 Uhr – Der Nachfolger meines letztjährigen Spekulatius Festbieres ist das Lebkuchen Festbier. Das Rezept ist recht ähnlich, passend zum Lebkuchen habe ich noch etwas sehr dunkles Malz hinzugefügt. Auch das diesjährige Weihnachtsbier wurde für… Weiterlesen »Lebkuchen Festbier

Hoch hinaus

20:10 Uhr – Das Bier aus der höchstgelegenen Brauerei Europas wird auf 1816 Metern gebraut – und zwar in Italien. Livignio liegt logischerweise in den Alpen, die Brauerei heißt Birrifico Livigno 1816 und ich verkoste… Weiterlesen »Hoch hinaus

Milde Wucht

20:51 Uhr – Das One Shot #3 von Dr. Gab’s habe ich mal richtig lange eingelagert, über zwei Jahre. Es ist ein Imperial Mild mit Vanille und hat 10 Prozent Alkohol. Darum bin ich guter… Weiterlesen »Milde Wucht

Offenes Paar

17:34 Uhr – Imperial DDH Raspberry Dubbel – das klingt doch mal noch einem spannenden Start in den Samstagabend. Ein doppelt gestopftes belgisches Dubbel mit Simcoe-, Columbus- und Amarillo-Hopfen. Vergoren mit einer belgischen Trappistenhefe und… Weiterlesen »Offenes Paar

Jungfrau ohne Schärfe

17:40 Uhr – Um ein bisschen Wärme in diesen eisigen Winterabend zu bringen, habe ich mir eine fränkisch-schwäbische Co-Produktion eines mexikanischen Lagers aus dem Kühlschrank geangelt. Das Guadalupe von Kraftpaule (Stuttgart) und Orca Brau (Nürnberg)… Weiterlesen »Jungfrau ohne Schärfe

Strammer Bursche

18:25 Uhr – Im letzten Jahr ging der Bajuwarus Weizenbock von Maisel’s Weisse gar nicht in den Verkauf, sondern wurde nur als Beigabe an ausgewählte Kunden verteilt. Er kam offenbar ganz gut an und wurde… Weiterlesen »Strammer Bursche